Wir unterstützen ✯ Peter Iiskola ✯

b44f7338a0c19738d1446b3375472992

Geschrieben von Peter Iiskola

Facebook hat mich monatelang gestört, verlangsamt oder blockiert – Ich konnte nicht in Gruppen oder Tags posten. Es wurde noch schlimmer, nachdem ich ein Teil des Interview mit Newsweek vom 1.Mai 2015 veröffentlichte, so über den Brief eines Finnischen Reservisten an 900.000 andere Reservisten. Es wurde wirklich richtig schlimm, nachdem ich ganz legal die Hinweise postete zur finnischen Entscheidung, einen Teil der russischen Delegation der OSZE für die Feier ihres 40-jähriges Bestehens in Helsinki zu blockieren. So wurde schon in der Vergangenheit mein Profil und eine Gruppe gelöscht. Heute hat Facebook meine Website und mein Profil ganz entfernt.

Ich schrieb denen Folgendes! Sie können es an Freunde und Facebook verbreiten.

Liebes Facebook-Team,

Sie haben mich ohne legalen Rechtsanspruch blockiert und mich nach meinem Ausweis gefragt.

Ich bin ein finnischer Richter, der ebenfalls für die US-Regierung in Iran-US Schlichtungsgesprächen in Den Haag gearbeitet hat,  so für die Vereinten Nationen und im Europa- Rat.

Ihre Politik und ihr damit verbundenes Handeln mich zu blockieren, ist ein Verstoß gegen mehrere Gesetze und Richtlinien in Finnland, in der EU und sogar in den USA.

Deshalb behalte ich mir mein Recht vor eine Sammelklage gegen Sie einzuleiten, sowie notwendige rechtliche Schritte in Finnland und in der EU.

Darüber hinaus werde ich eine Stellungsnahme über Ihr Verhalten und ihrer Politischen Ausrichtung an die zuständigen Mitglieder des finnischen Parlaments und des EU-Parlaments in Brüssel einreichen – sie sind natürlich befugt Ihre rechtlichen Möglichkeiten in diesem Zusammenhang zu überprüfen, ebenso die Rechtmäßigkeit Ihrer Taten.

* * * * * *

„Facebook ist eine Spionage-Software für die NSA und von dieser erstellt,  FB dient dazu sie Opposition zum Schweigen zu bringen, wie in Orwells 1984. Sie blockieren Peter Iiskola -. einen ehemaliger finnischer Richter, Diplomaten und Mitarbeiter der UN, des Europarates, und des Iran / US Schiedsgerichtes ! aus politischen Gründen ! , weil er kritisch gegenüber der NATO, den USA, sowie ihrer neo- konservativen Politik in der Welt, Stellung bezieht. “

 

Schreib einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *