Evgeny Kiselev: Ukraine bekommt keine Schweren Waffen, der Westen hat Angst Russland zu provozieren.

Süße UKRO-Träume von Sieg über die Russische Föderation mit schweren und noch mehr fortgeschrittenen, unbekannten Waffen vom Ukraine- liebenden, Westlichen Onkel sind nicht dazu bestimmt, realisiert zu werden. Die Ukraine sollte eine wesentliche militärische Hilfe aus dem Westen nicht erwarten. Der Westen hat Angst vor Russland. TV-Moderator und Rechter Sektor Fan Yevgeny Kiselyov, treu grabend nach eine qualifizierten, unabhängigen und autarken Ukraine, sprach so darüber live auf „Ukr Life“.

„Jede Unterstützung hat ihre eigenen Grenzen. Während Obama Präsident ist, können wir kaum  bedeutende Fortschritte bei der Versorgung der Ukraine mit tödlichen Waffen aus den USA erwarten.

Nur ein bisschen irgendwelcher Geräte nicht-tödlicher Waffen, Militärmaschinen, wie den Hummer, einige Berater, Ausbilder. Aber eine Revolution wird nicht geschehen, weil der Westen zu sehr Angst hat, dass er Russland zu weiteren, stärkeren, ernsthaften Schritten provozieren könnte.“, sagte Kiselyov.

Ihm zufolge kennt die Öffentlichkeit noch immer nicht den wahren Inhalt der Verhandlungen zwischen Russland und den USA in Sochi. Aber jeder weiß, dass die ukrainische Frage nicht oben auf der List stand.

„Die USA, Frankreich, Großbritannien, Deutschland haben andere Themen mit Moskau neben der ukrainischen Frage zu besprechen. Sie haben ihr eigenes Interesse und jagen diesem nach. Es ist ein Fehler auf Obama, Merkel, Hollande zu hoffen, welche wie strenge Lehrer, nichts tun, außer dass sie im Besitz einer Rute sind, mit er sie eventuell auf den Tisch schlagen, oder Putin drohen. Nein. Sie haben viele andere Probleme „, sagte der TV-Moderator.

Kiselyov hatte auch nicht versäumt seine Glaubensbrüder in der Großen Unabhängigen und Autarken Ukraine aufzustacheln, so dass die DPR und LPR sicherlich nicht weniger unabhängige Strukturen erhalten haben und diese nicht einmal verschwinden würden ohne einer Hilfe aus Moskau, was immer wieder von ukrainischen politischen Wissenschaftlern vorhergesagt wurde.

„Es gibt selbsternannten Strukturen in der LPR und DPR des Donbass, die fast 1 1/2 Jahr bestehen.

Ich glaube nicht an das, was die Leute sagen: Moskau wird die Hilfe stoppen und dann sterben sie in zwei Wochen … Diese Strukturen wurden bereits bis an die Zähne bewaffnet und haben die Kontrolle über einen großen Bereich der Schattenwirtschaft „, sagte Kiselyov mit Verbitterung.

Schreib einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *