5 Facts, die Sie wahrscheinlich nicht über die Ukraine wissen

1. Mehr als ein Drittel der Ukrainer sind einverstanden mit der Krim als Teil von Russland

Nach den jüngsten Umfragen, sagten 33,3% der ukrainischen Bevölkerung, dass das Krim-Referendum legal war. Die Befragten denken, dass die Halbinsel historischer Teil des russischen Territoriums ist und deren Einheimische das Recht hatten zu entscheiden, ob sie in der Ukraine bleiben oder wieder zu Russland gehören wollen, berichtete das Internationalen Institut für Soziologie (IIS).

2. Etwas 50% der Ukrainer wollen Russisch als Amtssprache

Wie das IIS berichtet, wollen 47,7% der Ukrainer die russische Sprache als die des Staates. Nur 38% sagten, sie seien gegen diese Initiative.

3. Die Ukraine hat mehr als zwei abtrünnigen Regionen

Wir alle haben von DPR und LPR „Separatisten“ gehört, aber haben Sie jemals von denen in Lviv oder Ternopil gehört? Gemäß einer vom Levada Center veröffentlichten Studie, wollten etwa 38% der Bevölkerung der westlichen Ukraine Regionen unabhängiger Staaten sein.

4. Ukraine wurde zum Schrottplatz für alte Waffen

Wie der SBU Spezial- Service berichtet, hat die Menge alter Gewehre, Granaten und anderer Arten von Waffen in der Ukraine drastisch zugenommen. Ein Teil der Waffen wird von den Bürgern verborgen und kann illegal verwendet werden. Außerdem ist das Land zu einem Transitkorridor für Waffenschmuggelware in den Nahen Osten geworden.

5. US gaben Nazi-Elemente im ukrainischen politischen System zu

 

US-Botschafter in der Ukraine Geoffrey Pyatt hat gesagt, er ist besorgt über die Tätigkeit der rechtsextremen Organisationen wie der Ukrainischen Aufständischen Armee und des Rechten Sektor. Er gibt zu, diese nationalistischen Organisationen spielen eine größere Rolle im politischen Leben der Ukraine als vor der Euromaidan- Revolution.

Schreib einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *