Video: Schütze des Rechten Sektors nahm 6-jährigen Jungen während den Feuergefechten mit der Polizei als Geisel

Rechter Sektor sorgt immer wieder für Erstaunen. Diese Schläger terrorisieren nun das ganze Land.
Zwei bewaffnete Männer der nationalistischen Rechten Sektor- Miliz der Ukraine nahmen am Montag in der West- Ukraine einen 6-jährigen Jungen kurz als Geisel, in Folge einer Patt- Situation in der Konfrontation zwischen Bewaffneten und der Polizei, die seit drei Tagen anhält.
Am Freitag wurden in einer west- ukrainischen Stadt zwei Menschen getötet, während des Beschusses und Granatenangriffes durch den Rechten Sektor auf die Polizei. Die Polizei hatte einige bewaffnete Männer in einem Waldgebiet von Mukacheve umstellt und versuchen seitdem ihre Kapitulation auszuhandeln.
Das ukrainische Innenministerium teilte in einer Erklärung am Montag mit, dass die Polizei und Sicherheitsdienste zwei Bewaffnete des Rechten Sektors außerhalb von Mukacheve verfolgt hatten, aber sie den Jungen als Geisel nahmen und ihnen die Flucht gelang. Es sagte, sobald die Bewaffneten in einem sicheren Abstand waren, ließen sie den Jungen gehen.


Diese reizende Darstellung europäischer Werten stimmt sehr schön mit unabhängigen Berichten der „mysteriösen Bombenanschläge“ überein und über die ‚Booby‘- Fallen des Rechten Sektors, welche zwei Polizisten verletzten.

Schreib einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *